DIE Rollkunstlauf-Freibahn am Sportzentrum Birth

2009-05-28-007.jpg

vor zurück

DIE Rollkunstlauf-Freibahn in Birth
oder offiziell: eine, in allen Belangen Rollkunstlauf-taugliche multi-funktionale Spiel und Bewegungsfläche.

Den Anstoß für dieses Projekt hat der Förderverein Rollkunstlauf Velbert e.V. bereits im Mai 2006 gegeben, gefolgt von einem Antrag durch das Stadtteil-Managementbüro Birth/Losenburg an die Fördergeber des Landes NRW für die Maßnahmen 'die soziale Stadt'.

Nachdem das Projekt Anfang 2007 genehmigt und bereits im April 2007 unter dem Titel "Millionen für Velbert" durch die Presse gegangen ist, konkretisiert sich das Vorhaben seit Januar 2008.
Zur Jahresmitte 2008 kam durch Vermittlung des Fördervereins ein Architektenbüro aus Duisburg mit 'ins Boot', welches bereits mit der Rollschuhbahn im Duisburger Schwelgern-Park ausreichend Erfahrung in Planung und Umsetzung von Rollkunstlauf-tauglichen Außenflächen sammeln konnte.

Leider hat sich die Fertigstellung bis zum 06.08.2009 verzögert,
doch jetzt steht einer Nutzung in der letzten Ferienwoche nichts mehr im Wege.

Viel Spaß hierbei wünscht
Euch Euer Rollkunstlauf-Team-Velbert